Frankenhardt Größere Artenvielfalt in den Bächen

Eine ausgewachsene Bachforelle.
Eine ausgewachsene Bachforelle. © Foto: Archiv
Frankenhardt / swp 18.05.2018
Der Angelsportverein Honhardt reichert den örtlichen Fischbestand mit Forellen an.

Über 100 Kilogramm Bachforellen, darunter verschiedene Größen ab zwölf Zentimetern, haben im Steinbach, Sobach und Henkenbach ein neues Zuhause gefunden. Das teilt der Angelsportverein (ASV) Honhardt mit. Die Bäche rund um Honhardt sind gute Reviere für die Bachforelle, die zu der Familie der Salmoniden und zu den bekanntesten heimischen Fischarten zählt.

Gewässerwart Klaus Gronbach hat die Wiederansiedlung betreut, die die Jugendangler und Erwachsenen entlang der Gewässerstrecken durchgeführt haben. Der ASV Honhardt investiert jährlich in den heimischen Fischbesatz seiner Gewässer und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der vielfältigen Fischwelt. Der Verein ist Mitglied im Landesfischereiverband Baden-Württemberg, der mit seinen Mitgliedern auf nachhaltige Angelfischerei setzt und auch die Artenvielfalt und die Erhaltung des Lebensraumes stets im Auge behält.

Die Bachforelle mag es kühl

Die Bachforelle kommt in ganz Europa in kühlen, sauerstoffreichen, fließenden wie auch stehenden Gewässern mit Kies und Geröllgrund vor. Die Oberläufe der Fließgewässer bilden den bevorzugten Aufenthaltsraum und werden daher als Forellenregion bezeichnet. Bachforellen bleiben oft standorttreu und werden bis zu 60 Zentimeter groß. Durch Verbauungen und Regulierungen von Bächen und Flüssen sind die natürlichen Lebensräume der Forellen bedroht. Barrieren in Form von Staustufen behindern sie bei ihren Wanderungen und schneiden sie von den Laichrevieren ab.

Durchgängige und naturnahe Gewässer sind, wie auch für viele andere Fischarten, Grundvoraussetzung für das Überleben der Fische. „Darüber hinaus sind diese Gewässer stets Schmuckstücke unserer heimischen Naturlandschaft und müssen unbedingt erhalten bleiben, wofür sich der Verein in hohem Maß einsetzt“, heißt es vonseiten des ASV.

Info

Mehr zum Thema auf der Vereinshomepage www.asv-honhardt.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel