Landkreis Griechen schauen sich im Kreis um

SWP 07.08.2015
In der letzten Juliwoche sind elf Studenten der Nationalen Technischen Universität für Architektur in Athen zu Besuch im Landkreis Schwäbisch Hall gewesen.

In der letzten Juliwoche sind elf Studenten der Nationalen Technischen Universität für Architektur in Athen zu Besuch im Landkreis Schwäbisch Hall gewesen. Zusammen mit Jens Fuhrmann, Leiter des Fachbereichs Kreisplanung im Landratsamt Schwäbisch Hall, besichtigten die Studierenden verschiedene historische Gebäude im Landkreis. Darunter die ehemalige Justizvollzugsanstalt und die Kornscheunen in der Stadt Schwäbisch Hall. Schloss Langenburg und das Freilandmuseum in Wackershofen standen ebenso auf dem Programm. "Die Studierenden sollten neue Erkenntnisse in den Fachbereichen Konstruktion, Städtebau und Planung sowie historische und ökonomische Grundlagen gewinnen", erklärt Fuhrmann. Die Reise wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.