Bei der Galanacht der Fotokunst im Designcenter in Linz war in diesem Jahr schon zum zwölften Mal der Schwäbisch Haller Fotograf Achim Köpf vertreten. Dort wurden die Sieger des weltgrößten Fotowettbewerbes geehrt, des Trierenberg Supercircuits. Mehr als 120.000 Fotos aus 120 Ländern waren eingereicht worden.

Köpf schreibt: „Bei der Vielzahl der Einsender ist es sehr schwierig, unter den Siegern zu sein, darum macht mich diese Auszeichnung besonders stolz. Die Ausstellung der Siegerbilder und die Vielfalt der Gäste waren ein Genuss. Die Preisträger kamen aus aller Welt, auch auch Australien den Arabischen Emiraten, China, Malaysia, Russland und aus ganz Europa. Auch ich durfte dieses Jahr bei diesem erlauchten Kreis mit dabei sein. Gewonnen habe ich in der Color-Sparte eine Goldmedaille mit einer Landschaftsaufnahme von den Lofoten.“

Jeder Teilnehmer darf bis zu je vier Bilder in zehn Kategorien einreichen. Köpf hat die Maximalzahl ausgenutzt und 40 Fotos eingereicht. Aber selbst wenn alle Teilnehmer das getan haben, waren es immer noch 3000 Teilnehmer. Unter diesen ausgezeichnet zu werden, ist eine hohe Ehre.

Köpf erzählt von seinen Erlebnissen in Linz, wo etwa 500 Teilnehmer versammelt waren: „Ich habe ja das Jahr über viel Kontakt in sozialen Medien zu Fotografen aus aller Welt. An so einem Tag, wo sich alle treffen, gibt es Gelegenheit, sich auch mal persönlich kennenzulernen. Das ist sehr schön. Und es war natürlich auch toll, auf der Bühne vor einem so großen, fachkundigen Publikum interviewt zu werden.“

Auf einem Foto sieht man, wie eine Kamera auf Köpf gerichtet ist. Hat das Fernsehen berichtet? „Das weiß ich nicht genau“, sagt Köpf. „Die Kamera war vor allem für die Übertragung im Saal gedacht. Aber es kann gut sein, dass der ORF Sequenzen übernommen hat.“

Er resümiert: „Es ist sehr inspirierend, wenn man einen Abend lang die besten Bilder der Welt sieht. Das spornt an zu mehr.“ Köpfs nächstes Projekt ist eine Fotoausstellung in China: Die „3rd China Sanmenxia Natural Ecology International Photography Exhibition“ findet in der Sanmenxia International Cultural Expo City statt.

Das könnte dich auch interessieren:

Schwäbisch Hall