Blaulicht Gesetzesbrüche im Kreis am Nikolaustag

Landkreis Hall / pol 06.12.2017
Schmierereien und Unfallflucht: Die Polizei sucht Zeugen. Außerdem: Unfälle.

Gaildorf: Sachbeschädigung durch Graffiti

In der Kanzleistraße ist eine Gebäudewand mit Farbe beschädigt worden. Das wurde am Mittwoch gegen 14:40 Uhr festgestellt. Es wurde durch einen unbekannten Täter ein Schriftzug mit einer Lackfarbe aufgesprüht. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971/95090 entgegen.

Mainhardt: Unfall beim Ausparken

Beim rückwärts Ausparken aus einem Parkplatz in der Schulstraße, übersah am Mittwoch um 11:00 Uhr, ein 57-jähriger Lenker eines VW einen vorbeifahrenden Toyota eines 67-Jährigen und stieß mit diesem Fahrzeug zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Am Dienstag um 17:20 Uhr ist der BMW einer 46-jährigen Fahrerin auf Crailsheimer Straße von einem weißen Lieferwagen mit SHA-Kennzeichen am hinteren linken Kotflügel gestreift worden. Der Unfall ist dort passiert, wo die Straße zweispurig wird.

Trotz sofortigen Hupens der BMW-Fahrerin setzte der Fahrer des Lieferwagens seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791/4000 in Verbindung zu setzen.

Gaildorf: Auffahrunfall an Ampel

An einer Fußgängerampel in der Hauptstraße, an der Kreuzung zur Oskar-Bamberg-Straße, musste am Mittwoch um 7:35 Uhr ein 53-jähriger Lenker eines Audis verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 29-jähriger Seat-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Themen in diesem Artikel