Schwäbisch Hall Gemeinderat: Weilerwiese ist ein Thema

SWP 26.07.2014
Letzte Sitzung vor der Sommerpause: Der Gemeinderat tagt am Mittwoch, 30. Juli, von 18 Uhr an im Sitzungssaal der Blendstatthalle.

Bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung geht es um mehr als 15 Tagesordnungspunkte. Zuerst werden die neu gewählten Mitglieder der Ortschaftsräte verpflichtet. Es folgt die Wahl der ehrenamtlichen Stellvertretung des Oberbürgermeisters. Dann geht es um Eröffnungsbilanz, Jahresabschluss, Beteiligungsbericht und Haushaltszwischenbericht.

Das nächste Thema ist die Einführung einer Bürgerfragestunde und -anhörung. Auf der Tagesordnung stehen dann die Bebauungspläne "Sonnenhalde I" (Entwurfs- und Auslegungsbeschluss), "Breiteichstraße/Fässlesbrunnen" (Neubau Mehrfamilienhäuser und Bauvorhaben), "Teurershof I - Änderung Hopfengarten" (Entwurfs- und Auslegungsbeschluss), "Karl-Kurz-Areal Teil I, II und III, jeweils Auslegungsbeschluss). Es geht auch um den "Gewerbepark Schwäbisch Hall-West" und um die Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht "Landschaftspark Hessental".

Nächste Themen sind die Änderung der städtischen Friedhofsatzung zum 1. September, die Erweiterung der Grundschule und der Neubau des Kindergartens in Gottwollshausen. Dann geht es um Ganztagesgrundschulen und kommunale Betreuungsangebote, um die Kooperation der Stadtbibliothek mit den Schulbibliotheken in den Schulzentren und um die Verkaufspreise im Wohngebiet "Im Hardt" II. Es folgt die Benennung von Straßen im Baugebiet "An der Breiteich II, III und IV" und im "Gewerbepark West".

Weitere Themen sind: energetische Erneuerung der Straßenbeleuchtung, Erneuerung der Salinenstraße und der Einkornstraße, der Geh- und Radweg an der L 1060 nördlich der Bühlertalstraße, der Endausbau des Baugebiet Breiteich (Bauabschnitt 1A und 1 B), der weitere Ausbau des Haller Campus. Dann geht es um die Sport- und Freizeitanlage Weilerwiese, konkret um die Aufhebung der Ausschreibung und um die Terminplanung. Die Inklusionsklasse an der Grundschule Breitenstein ist ebenso ein Thema wie das Ergebnis der Anhörung zur Frage einer möglichen Entwidmung der früheren K2665/Tüngentaler Straße.