Schwäbisch Hall Fünf Verletzte bei Unfall auf Straße nach Sulzdorf

SWP 24.07.2014
Drei Schwer- und zwei Leichtverletzte - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagabend auf der Landesstraße nach Sulzdorf ereignet hat.

Ein 21-Jähriger war am Dienstag gegen 19.40 Uhr auf der Landesstraße von Hall nach Sulzdorf unterwegs. In einer leichten Rechtskurve geriet der Mann mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er den entgegenkommenden Wagen einer 50-Jährigen, danach prallte er gegen den hinter dem Fahrzeug der Frau fahrenden Kleinlastwagen. Das Auto des 21-Jährigen wurde von der Straße geschleudert. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Diak eingeliefert. Die 50 Jahre alte Fahrerin wurde leicht verletzt, ihr 15-jähriger Beifahrer kam mit dem Schrecken davon. Die 36 Jahre alte Fahrerin des Kleinlastwagens und ein 58-jähriger Mitfahrer kamen ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein weiterer Mitfahrer wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von knapp 30000 Euro. Die Bühlertalstraße musste zwischen 20 und 22 Uhr voll gesperrt werden.