Im Vorraum der Hessentaler Sparkassen-Filiale kam es am Sonntagabend gegen 22.10 Uhr zu einer leichten Rauchentwicklung. Die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Hall rückte mit drei Fahrzeugen und 13 Mann in die Sulzdorfer Straße aus. Die Feuerwehr stellte fest, dass der Rauch von einem Kompressor im Kassenvorraum kam. Der Kompressor war wohl heißgelaufen, weshalb Öl verdampfte. Die Feuerwehr baute den Kompressor aus und lüftete die Räumlichkeiten.