Schwäbisch Hall Festakt im Landratsamt

JOH 09.05.2015
Seit 50 Jahren fahren Schüler aus dem Landkreis zur Erholung zum Schapbachhof. Das ist jetzt in einem Festakt gefeiert worden.

1957 beschloss der Kreistag, den Schapbachhof in Berchtesgaden zu kaufen, um ihn als Schullandheim und für die Jugenderholungsfürsorge zu nutzen. Im Mai 1965 treffen die ersten Schüler der Volksschulen Gnadental und Neunkirchen ein. Das war der Beginn einer langen Geschichte des Schullandheims Schapbachhof. Bei einem Festakt im Haller Landratsamt ist diesen Jubiläum jetzt gefeiert worden. Auch Pächterin Andrea Löffler aus Berchtesgaden war angereist. Landrat Gerhard Bauer hat ihr die erste Festschrift überreicht. Viele Menschen aus dem Landkreis - Schüler, Lehrer, Gruppen und Einzelreisende - verbänden gute und erlebnisreiche Erinnerungen mit dem Schapbachhof, so Bauer.