Jubiläum Feindt, Frank, Ott und Späth seit 60 Jahren dabei

Uwe Bauer (Zweiter von rechts) und Alfons Kuhnhäuser (Zweiter von links) mit drei der vier 60-jährigen Jubilare.
Uwe Bauer (Zweiter von rechts) und Alfons Kuhnhäuser (Zweiter von links) mit drei der vier 60-jährigen Jubilare. © Foto: Privat
Schwäbisch Hall / SWP 21.11.2016
Die Gewerkschaft IG Metall zeichnet Mitglieder im Neubau-Saal für langjährige Treue aus.

Im Neubau-Saal wurden vor kurzem viele treue Mitglieder der IG Metall geehrt. Zur Feier hatten sich 220 Mitglieder angemeldet. Festredner war der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Schwäbisch Hall, Uwe Bauer. Insgesamt seien in diesem Jahr in der Haller Geschäftsstelle bereits 357 Mitglieder geehrt worden. Aus dem Raum Hall handelt es sich um folgende Jubilare: 25 Jahre: Holger Andresen, Michael Brenner, Mehmet Celik, Gabriele Dulai-Erkert, Nico Erhardt, Gerhard Finster, Edith Friz, Alexander Gowitzke, Jörg Hensel, Reinhard Hessenauer, Peter Hüfner, Bernd Kläßing, Jürgen Kühnle, Andreas Kümmerle, Bernd Luksch, Fritz Messerschmidt, Peter Mugele, Nicole Mulfinger, Johann Popa, Abdul Rahman Saad, Peter Schmidt, Sabine Schupp, Jürgen Single, Andreas Tremmel, Ralph Uebel, Heiko Wittmann, 40 Jahre: Walter Bürk, Erwin Ber­roth, Helmut Fahrbach, Günter Fick, Karl-Heinz Halder, Alfons Heidemann, Michael Hellebrandt, Rainer Hena, Bernd Hofmann, Joachim Horlacher, Inge Hubele, Siegfried Huster, Fritz Knödler, Renate Koopmann-Ballin, Alfons Kuhnhäuser, Erich Lindner, Guenter Ott, Gerhard Proelochs, Siegfried Schaile, Friedrich Schaile, Ernst Sommer, Ruza Tomilo, Eugenia Varnagy, 50 Jahre:  Rudolf Bock, Jakob Gernhardt, Harald Fritsch, Hans Helmut Fürst, Horst Giersch, Christa Kipka, Gerhard Weber, 60 Jahre: Karin Feindt, Gerhard Frank, Günter Ott und Erich Späth.