Schwäbisch Hall Fanfarenzug mit Neujahrskonzert: Mehr als 30 Auftritte 2014 geplant

Der Fanfarenzug trommelt vor der Michaelskirche. Für die Musiker beginnt ein Jahr mit vielen Auftritten.
Der Fanfarenzug trommelt vor der Michaelskirche. Für die Musiker beginnt ein Jahr mit vielen Auftritten. © Foto: Ufuk Arslan
Schwäbisch Hall / TOB 02.01.2014
Mehr als 300 Zuhörer lassen sich das Neujahrskonzert des Fanfarenzugs nicht entgehen. Der wartet mit Märschen und modernen Melodien auf.

Die Trommeln werden geschlagen, die Trompeten geblasen: 29 Musiker des Fanfarenzugs 1981 Schwäbisch Hall marschieren den Holzmarkt hinunter und beziehen auf der Großen Treppe Stellung. Um 11 Uhr geben sie am Neujahrstag ihr traditionelles Konzert - in diesem Jahr bei Sonnenschein und vor großem Publikum. Nach einem Marsch erklingt "Amazing Grace", "Auld Lang Syne" und "Jenseits des Tales".

Für die Musiker des Fanfarenzugs in ihren roten Uniformen beginnt ein Jahr mit vollem Programmkalender. Silvia Wieland erläutert: "Wir treten mehr als 30 mal auf." Der Anfang wird bei Faschingsumzügen in der Nähe von Koblenz und in Bühlertann gemacht.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel