Schwäbisch Hall Falschparker behindern Busse

SWP 14.08.2015

Der Fahrer eines Linienbusses ist beim Rangieren mit seinem Fahrzeug mit dem Heck gegen die Ecke eines Gebäudes Am Schuppach gestoßen. Der Unfall passierte am Mittwochabend in der Straße Am Spitalbach, vor der Kreuzung Am Schuppach und Marktstraße. Dort hatte ein Fahrer seinen Lastwagen so geparkt, dass der Bus nicht mehr durchfahren konnte. Um überhaupt weiterfahren zu können, musste der Busfahrer rangieren. Der Schaden an dem Bus beträgt 3000 Euro. Jener am Gebäude müsse noch zusammen mit dem Hausbesitzer ermittelt werden, teilt die Polizei mit.

Kurz vor dem Unfall hatte an dieser Stelle bereits ein geparktes Auto abgeschleppt werden müssen, weil ein Bus nicht mehr passieren konnte. Ein ebenfalls falsch parkender Sprinter wurde von seinem zurückkommenden Fahrer gerade noch rechtzeitig weggefahren, "bevor auch er an den Haken gekommen wäre", schreibt die Polizei.