Schwäbisch Hall Fahranfänger verursacht Unfall mit vier Verletzten

Schwäbisch Hall / SWP 06.11.2014
Weil er beim Abbiegen einen Audi übersehen hat, mussten gestern wegen eines 18-Jährigen vier Menschen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Beim Abbiegen von der Kreisstraße 2576 in Richtung Breiteichstraße hat ein 18-jähriger Fiat-Fahrer am Mittwoch einen Unfall verursacht, bei dem Menschen verletzt wurden. Der Fahranfänger bog gegen 7.30 Uhr bei starkem Regen nach links ab und übersah dabei einen entgegenkommenden Audi. Die beiden Autos fuhren laut Polizei nahezu frontal aufeinander. Wegen der liegen gebliebenen Fahrzeuge wurde die Kreisstraße so blockiert, dass sie zeitweilig voll gesperrt werden musste, was zu Verkehrsbeeinträchtigungen führte.

Der Rettungsdienst versorgte die vier Fahrzeuginsassen vor Ort und lieferte den Unfallverursacher, die 60-jährige Audi-Fahrerin und deren 22-jährige Beifahrerin mit eher leichten sowie die 18-jährige Beifahrerin im Fiat mit schweren Verletzungen ins Diak ein. Der Schaden an den Autos beträgt 5000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel