Vorträge Experten erklären Geschichte

Mainhardt. / swp 06.05.2017

Zur Geschichte  Roms werden im Römermuseum Mainhardt, Hauptstraße 2, wieder Vorträge angeboten. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Start ist am Mittwoch, 14. Juni.  Dr. Stephan Bender spricht über „Neue Forschungen am Limes“. Weitere Termine in Kurzform: 28. Juni: Dr. Georg Zemanek: „Die gregorianische Kalenderordnung“; 5. Juli: Dr. Claudia Greiner: „Kähne, Schiffe, Flotten – Wie aus Landratten Herrscher des Mittelmeers wurden“; 12. Juli: Doris Köhler: „Der Limes blüht auf“; 2. August: Torsten Pasler: „Afrika –Roms Grenze im Land der Karthager“; 16. August:  Dr. Marcus Meyer: „Der Limes und die römischen Militärlager in Welzheim“; 6. September: Jakob Jung: „Vergils Aeneis – ein römisches Epos“; 20. September: Manfred Rapp: „10 000 Jahre Getreide – Lebenselixier oder Stoff der Macht?“; 27. September: Michaela Köhler: „Binnenhafen-Städte der Antike“; 11. Oktober: Jeff Klotz: „Aus Kastellen wurden Städte“.

Das ist ein Infokasten