Erste Vorboten der neuen Biergartensaison auf dem Haller Unterwöhrd

SWP 21.03.2014

Mit reichlich Druck spritzt Werkhof-Mitarbeiter Roberto Franciosa den Dreck von den Holzhütten, die in den vergangenen Tagen auf dem Unterwöhrd aufgestellt wurden. Für Haller Szene-Gänger ein deutliches Signal: Die Biergartensaison beginnt. "Wir machen am 20. April, also Ostersonntag, auf", teilt Betreiber Ralf Müller mit. Einen Monat lang müssen sich Freiluft-Biergenießer also noch gedulden. Trotz guten Wetters, so Müller, lasse sich der Start nicht vorziehen, da seine Mitarbeiter in der noch laufenden Wintersaison beschäftigt seien. Foto: Thumilan Selvakumaran