Landkreis Erfolge bei der Fohlenschau in Schwäbisch Hall

 
  © Foto:  
SWP 14.08.2015
Trotz hochsommerlicher Temperaturen ist die Fohlenschau des Pferdezuchtvereins Schwäbischer Wald in Schwäbisch Hall erfolgreich verlaufen. Heimische Züchter waren ganz vorn dabei.

31 prächtig herausgebrachte Fohlen des Jahrgangs 2015 mit ihren Müttern waren kürzlich auf der Reitanlage Teurershof des Reit- und Fahrvereins RFV Schwäbisch Hall aufgetrieben worden. Diese wurden an der Leine und freilaufend einzeln den Richtern auf dem großen Außenreitplatz vorgestellt, schreibt Schriftführerin Katie Waibel-Bühler in einer Pressemitteilung. Im Anschluss an die Einzelvorstellung wurden die Fohlen kommentiert und mit einer Gold-, Silber- oder einer Bronzeplakette prämiert.

Die Stuten- und Fohlenqualität der 31 vorgestellten Youngsters war so gut, dass die Richter 13-mal Gold (34-40 Punkte) und 18-mal Silber (31-33 Punkte) vergeben haben.

Bei den Hengstfohlen siegte ein Sohn des Destano aus einer Mutter von Florencio I. Züchter ist Siegfried Horlacher aus Vellberg.

Reservesiegerfohlen wurde ein Hengstfohlen von Lord Leopold aus einer Mutter von Dollmann. Züchter dieses Fohlens ist Ralf Scheffelmeier aus Schwäbisch Hall.

Siegerstutfohlen wurde eine Tochter des Cascadello I aus einer Mutter von Ritual. Züchter ist Jürgen Schmid aus Bretzfeld.

Reservesiegerin wurde ein Stutfohlen von Quintos Champ aus einer Calando-Mutter. Züchter dieses Stutfohlens ist Hans Kraft aus Untermünkheim. Der Perspektivpreis ging an ein Hengstfohlen von Topas aus einer Mutter von Swarovski. Züchterin ist Monika Hoffer aus Gaildorf. Das Siegerponyfohlen wurde ein Fohlen von Steendieks Mr. Mo aus der Zucht von Hellmuth und Sabine Wagner, Reitprechts (Schwäbisch Gmünd).