Bühlerzell Eisebraun und Schneider für Treue geehrt

SWP 09.10.2015
Gemeinsam bringen sie es auf 70 Jahre bei der Raiffeisenbank Bühlertal. Hans Eisebraun und Hansjörg Schneider werden dafür geehrt.

Vor 40 Jahren begann Hans Eisebraun seine Ausbildung zum Bankkaufmann in der damaligen Raiffeisenbank Bühlerzell eG. Als Kundenberater ist er in der Geschäftsstelle in Bühlerzell der Fachmann für alle Bank- und Wertpapieranlagen. Ab Februar 2016 wird er die Leitung der Geschäftsstelle in Bühlerzell übernehmen.

Hansjörg Schneider erlernte vor 30 Jahren in der Raiffeisenbank Bühlertann eG den Beruf des Bankkaufmanns. Nach der Fusion der zwei Banken zur Raiffeisenbank Oberes Bühlertal eG wechselte er in den Raiffeisenmarkt in Bühlerzell, teilt die Bank mit. Hier ist er Ansprechpartner für Haus, Garten und Landwirtschaft. Er berät bei der Auswahl von Dünge- oder Spritzmittel, Saatgut und Brennstoffen. Die Vorstände Herbert Baumann und Bernhard Schweizer gratulierten den Jubilaren.