Zirkus Einer der letzten Großen seiner Zunft

Der Zirkus Charles Knie kommt nach Hall.
Der Zirkus Charles Knie kommt nach Hall. © Foto: Privat
Schwäbisch Hall / swp 15.09.2018

Der 2017 in Monte Carlo preisgekrönte Zirkus Charles Knie kommt nach Schwäbisch Hall. Er gastiert vom 28. bis 30. September auf dem Festplatz in Steinbach. „Große Unterhaltung für alle Generationen und alle Altersklassen, dabei jung und modern mit vielen Gags und Überraschungen“, so beschreibt Zirkus-Pressesprecher Patrick Adolph den Erfolgscocktail.

Das Ensemble ist mit zahlreichen Artisten multinational besetzt. Zirkusdirektor Sascha Melnjak (43) ist stolz auf seine internationale Truppe. „Wir vereinen in dieser Show die unterschiedlichsten Talente zu einem großen Ganzen aus Zirkus, Theater, Musik und Show.“

Lacey zurück in Europa

Besonders stolz sind die Veranstalter darauf, dass ihnen die Verpflichtung des englischen Tierlehrers Alexander Lacey gelungen ist. „Wir freuen uns auf die beste gemischte Raubtiernummer der Welt“, so Sascha Melnjak.

Darüber hinaus gehören viele hauseigene Tiere zum rollenden Zoo vom Zirkus Charles Knie. Pferde, Miniponys, Zebras, Kamele, Lamas, Kängurus und Vogelstrauße werden von Tierlehrer Marek Jama betreut, ausgebildet und in der Manege präsentiert.

„Das schönste Flugtrapez Italiens“, so beschreibt Pressesprecher Adolph die Nummer der sechsköpfigen Truppe „Flying Wulber“. „Hier stimmt nicht nur die artistische Leistung, natürlich auch mit dem legendären dreifachen Salto mortale, die Truppe ist auch Meister der eigenen traumhaften Inszenierung“, so Zirkusdirektor Sascha Melnjak.

Info Tickets gibt es unter print@home-ticket zum Sofortausdruck, auf www.zirkus-charles-knie.de, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter der Ticket-Hotline 01 71 / 9 46 24 56. Das HT verlost zehnmal zwei Freikarten für die Vorstellung am Freitag, 28. September, um 19.30 Uhr. Einsendeschluss ist am Mittwoch, 19. September, 12 Uhr. Wer gewinnen will, schickt seine „Bewerbung“ an die E-Mail-Adresse verlosung.hata@swp.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel