Schwäbisch Hall Einer allein kanns nicht lösen

SWP 30.01.2013

Die Unternehmerfrauen im Handwerk Schwäbisch Hall-Crailsheim trafen sich zum Workshop "Teamarbeit im Betrieb". Nicht die These "Toll, ein anderer machts", sondern "Was alle angeht, kann einer alleine nicht lösen" stand im Vordergrund. Bei praktischen Beispielen wurde die Bedeutung der richtigen Zusammensetzung eines Teams aus Vordenkern, Machern, Mitmachern und Skeptikern klar. Stärken, Schwächen, Ideenreichtum und Kommunikationsfähigkeit dieser Teammitglieder müssten richtig eingesetzt werden, so die Referentin. Ein weiteres Thema war die Art der Führungsstile. Die Art des Führungsstils habe sich in den letzten Jahren immer mehr vom autoritären Stil zum kooperativen Führungsstil gewandelt. Impulse der Mitarbeiter und Ideen kommen bei offenem Austausch eher zur Sprache. Lob und Anerkennung fördern die Motivation des Mitarbeiters.