Versammlung Ein Verein ohne Schulden

SWP 22.06.2017

„Harmonisch“ sei die Jahreshauptversammlung des TSV Hessental gelaufen, wie es in einer Mitteilung heißt. Der erste Vorsitzende Peter Dierolf hatte 56 Vereinsmitglieder  im Sportheim begrüßt. Insgesamt hat der TSV 541 Mitglieder. Es folgte eine Schweigeminute für die 2016 verstorbenen Vereinsmitglieder Klaus Hornung und Hedwig Wagner.

Dierolf betonte laut Mitteilung,  dass es in dem Verein ein „generationenübergreifendes Miteinander“ gebe. Er bedankte sich bei allen Helfern. „Nur durch die aktive Mitarbeit der Mitglieder kann die Zukunft des TSV gesichert werden“, heißt es.

Kosten für Vereinsheim steigen

Der Verein ist trotz steigender Energie- und Reparaturkosten beim Vereinsheim schuldenfrei, teilte Hauptkassier Ricardo Kosche mit.  Es folgten Wahlen. Der erste Vorsitzende Peter Dierolf und Kassier Ricardo Kosche wurden erneut einstimmig in das Ehrenamt gewählt. Die Abteilungsleiter Andreas Probst, Peter Dierolf und Michael Frey wurden ebenso einstimmig bestätigt. Das Gleiche galt für die Hauptausschuss-Mitglieder und Beisitzer Markus Gerstenberger, Oliver Greiner, Michael Probst, Jens Ritter und Thomas Thiel. Neu im Amt ist Jürgen Kantlehner.

Das ist ein Infokasten