Schwäbisch Hall Ein Gentleman tritt ab

Schulleiter Dieter Käßmann (links) überreicht Karl-Heinz Wüstner bei der Verabschiedung eine Urkunde.
Schulleiter Dieter Käßmann (links) überreicht Karl-Heinz Wüstner bei der Verabschiedung eine Urkunde. © Foto:  Privatfoto
SWP 11.08.2015
Die Schenkensee-Realschule verabschiedet ihren "Gentleman": Karl-Heinz Wüstner geht nach 30 Jahren an der Schule in den Ruhestand.

Jackett und passende Krawatte waren stets sein Markenzeichen, und dies auch bei hochsommerlichen Temperaturen. In Zeiten der Diskussion über Dresscodes war "Gentleman Wüstner" jedoch nicht nur in diesem, sondern auch in anderen Bereichen ein Vorbild für seine Schüler, und wollte dies auch sein. Sei es durch seine zuverlässige, ruhige und stets korrekte Art, seine Geduld, seine beneidenswert schöne Schrift oder seine umsichtige Besonnenheit.

Weiter heißt es von der Schenkensee-Realschule: Der Fachmann für Englisch, Bildende Kunst und Erdkunde erfuhr stets große Wertschätzung bei Schülern, Eltern und Kollegen. Gerade im künstlerischen Bereich konnte der international anerkannte Heimatforscher dabei zahlreiche Schüler zu Preisträgern fördern.

Schulleiter Dieter Käßmann bedankte sich in seiner Laudatio anlässlich des Abschieds bei Karl-Heinz Wüstner für dessen Engagement an der Schule und wünschte ihm alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt.