Sommerferien Drei Wochen Programm in den Ferien

Hanna-Tabea und Sophia verkleiden sich.
Hanna-Tabea und Sophia verkleiden sich. © Foto: Elena Binnig
Schwäbisch Hall / swp 20.06.2018
Auf dem Gelände des Sonnenhofs wird vom 30. Juli bis 17. August das 66. Ferientagheim angeboten.

Das evangelische Ferientagheim hat 2017 sein Konzept angepasst. Statt bis dahin zwei Wochen sind mittlerweile Einzelwochen in den großen Ferien buchbar. Das werde auch dieses Jahr wieder so angeboten, teilt die Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch Hall mit. „Viele Eltern sind froh, ihrer Kinder in den Ferien flexibel betreut zu wissen“, so Lena Bertsch, Leiterin des Ferientagheims. Damit geht das Angebot in die 66. Runde und lädt alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren in den Sommerferien ein.

Die Kinder im Ferientagheim dürfen sich in den ersten drei Ferienwochen auf knifflige Rätsel und spannende Spiele freuen, auch viele weitere Highlights stehen auf dem Programm, teilt die Gesamtkirchengemeinde mit. Geplant ist, dass die Kinder viel Zeit in ihren Gruppen verbringen, für die die jeweiligen Mitarbeiter abwechslungsreiche Programme zusammenstellen wollen. Dazu gehören Klassiker wie T-Shirts batiken oder Bilderrahmen gestalten, aber auch neue Ideen wie eigens kreierte Geländespiele mit mehreren Gruppen. Ergänzt werden die Gruppenangebote durch kleinere und größere Ausflüge, Freispielzeiten auf dem Gelände des Sonnenhofes und der ein oder anderen Überraschung für die Kinder.

Es werden auch noch Helfer gesucht. Mitmachen könne jeder, der über 16 Jahre alt ist. Für jede Woche werde eine kleine Aufwandsentschädigung geleistet. Das Ferientagheim ist täglich von 8.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Frühstück, Mittagessen und Nachmittagssnack sowie ein gemeinsamer Abschluss am Abend gehören zum Tagesablauf. Anmeldung: www.ferientagheim-sha.de; 07 91 / 94 67 41 70

Das ist ein Infokasten
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel