Tüngental Dorffest im Tüngentaler Dreschschuppen

Vorführung beim Dreschschuppenfest 2013. Archivfoto: Ufuk Arslan
Vorführung beim Dreschschuppenfest 2013. Archivfoto: Ufuk Arslan
Tüngental / SWP 24.07.2014
Wo früher gedroschen wurde, wird jetzt gefeiert. Der Liederkranz Tüngental veranstaltet vom 1. bis 3. August das traditionelle Dreschschuppenfest.

Das Dreschschuppenfest in Tüngental hat Tradition: Es steigt bereits zum 42. Mal. Die feiernden Besucher treffen sich im Tüngentaler Dreschschuppen - dort, wo früher auch gedroschen wurde.

Das Fest beginnt am Freitag, 1. August, mit einer zünftigen Bierprobe. Die Stimmungskapelle "Roader Schnäpsle" aus Rot am See sorgt an dem Abend für die Musik. Am Samstag, 2. August, beginnt das Programm um 17 Uhr. Der Dorfgemeinschaftsverein veranstaltet Spiele. Dann, beim Dorfabend, spielt die Kapelle "Einparkwunder". Sie wird auch die jungen Besucher musikalisch unterhalten, wie der Veranstalter, der Liederkranz Tüngental, mitteilt.

Der Festsonntag beginnt um 10 Uhr mit der Kirche im Grünen. Danach unterhält der Posaunenchor die Besucher. Es gibt ein Mittagessen, am Sonntagnachmittag steht für die Kinder ein Luftballonstart auf dem Programm. An allen drei Festtagen gibt es pikante Grillhähnchen. Ebenfalls an allen Tagen gibt es einen Vergnügungspark mit Schiffschaukel, Schießbude und anderen Angeboten. Auch Torten und Kuchen stehen bereit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel