Schwäbisch Hall Diak: Baby wird an besonderem Tag geboren

Die kleine Maja Joline mit ihren glücklichen Eltern Maike Schmiedt und Nikolai Franz. Maja erblickte am 1. Februar das Licht der Welt - am gleichen Tag hat auch das Diak "Geburtstag".
Die kleine Maja Joline mit ihren glücklichen Eltern Maike Schmiedt und Nikolai Franz. Maja erblickte am 1. Februar das Licht der Welt - am gleichen Tag hat auch das Diak "Geburtstag".
SWP 02.02.2013
Maja Joline ist das Diak-Geburtstagsbaby. Sie erblickte gestern, 1. Februar, das Licht der Welt. Dieses Datum ist für das Diak ein wichtiges.

Am 1. Februar hat das Diakonie-Klinikum Geburtstag - genau vor 127 Jahren (im Jahr 1886) öffneten sich hier die Pforten erstmals. Am 1. Februar 2013 wurde die kleine Maja Joline geboren. Genau um 6.01 Uhr erblickte sie am gestrigen Freitag in der Geburtshilfe des Diaks das Licht der Welt.

Maja bringt 3210 Gramm auf die Waage, ist 50 Zentimeter groß, und sie ist die Tochter von zwei Diak-Mitarbeitern, Maike Schmiedt und Nikolai Franz. Die beiden hatten sich im Diakonie-Klinikum kennen gelernt, auf dem Gang vor dem Kinder-Aufnahmezimmer, wo Maike Schmiedt als Arzthelferin arbeitet.

Nikolai Franz von der Haustechnik wurde wegen eines schadhaften Rohrs gerufen. Beide erinnern sich an diesen Tag im Juli 2010, als wäre es gestern gewesen. Während die Mitarbeiterschaft des Diaks mit einem Werkgottesdienst den Geburtstag des Werks feierte, verbrachten die glücklichen Eltern ihre ersten Stunden mit Töchterchen Maja.