Nun danket alle Gott“ sei vom Hof der Familie Stutz erklungen, als im September 1957 die Zwillinge Gerhard und Walter geboren waren. Vater Paul Stutz habe damals extra ein Grammophon auf den Balkon gestellt, heißt es in Bibersfeld. Das sagt einiges über Paul Friedrich Stutz aus, der am vergangenen Mittwoch im Alter von 93 Jahren nicht mehr aus dem Mittagsschlaf aufgewacht ist: Er war ein tief religiöser Mensch. So steht nun auch in der Tr...