Das ist ein Werbezwerg, der man kaum übersehen kann. Nun steht der pinke Gartenzwerg Karl, der in vielen Städten und Gemeinden im Umkreis von Heilbronn für die Bundesgartenschau 2019 wirbt, auch in Schwäbisch Hall. Mitarbeiter der städtischen Eigenbetriebe stellten das 40 Kilogramm schwere Maskottchen im Bereich des Friedhofsdreiecks auf. Zufall kann das nicht sein: Er steht an der Heilbronner Straße, der Ausfallstraße, die auf die Stadt der Bundesgartenschau hinweist und zu ihr führt. Von der vielbefahrenen Straße wird der 1,60 Meter große Blickfang die vorbeifahrenden Autofahrer begrüßen. Startschuss für die Bundesgartenschau in Heilbronn ist am 17. April. Sie dauert bis zum 6. Oktober.

Das könnte dich auch interessieren:

Crailsheim