Schwäbisch Hall Comedy-Reporter Alfons tritt im Neubau-Saal auf

Mit Puschelmikro und vielen Fragen interviewt Alfons die Menschen.
Mit Puschelmikro und vielen Fragen interviewt Alfons die Menschen. © Foto:  Archivfoto
Schwäbisch Hall / PM 05.08.2015
Sein aktuelles Kabarettprogramm trägt den Titel "Wiedersehen macht Freude". Damit ist der französische Comedy-Reporter am Donnerstag, 10. Dezember, im Haller Neubau-Saal zu Gast. Der Vorverkauf läuft.

Das Puschelmikrofon, ein Stapel Papier und die Trainingsjacke sind sein Markenzeichen: Alfons, der komödiantische ARD-Reporter ist nicht nur im Fernsehen zu erleben, sondern auch auf der Bühne. Mit seinem Programm "Wiedersehen macht Freude" tourt er durchs Land und macht am Donnerstag, 10. Dezember, im Schwäbisch Haller Neubau-Saal Station. Beginn ist um 20 Uhr.

Dort erzählt er von seiner Jugend in Frankreich und wie er das wurde, was er heute ist: ein französischer Reporter in Deutschland mit einer ganz eigenen Sicht der Welt. Nach 20 Jahren will er seine zwei engsten Freunde von einst wiedertreffen. Alfons ist zum Termin erschienen und wartet. Unterdessen gehen viele Gedanken durch den Kopf. Mit seinem Programm möchte Alfons eine Mischung aus Comedy und poetischen Momenten bieten, schreibt der Veranstalter in seiner Ankündigung. Info Der Vorverkauf läuft. Tickets gibt es unter anderem im HT-Shop, Haalstraße 5+7 in Schwäbisch Hall. Einen weiteren Auftritt in der Region hat Alfons am Samstag, 19. Dezember. Dann es ist er ab 19.30 Uhr in der Stadthalle Künzelsau zu Gast.