Schwäbisch Hall Clowns freuen sich über Spende

Ilse Schreier, Erika Ritter, Brigitta Spurek, "Scilla" und "Praline", Gisela Müller und Ursula Hornung freuen sich über die gute Tat. Privatfoto
Ilse Schreier, Erika Ritter, Brigitta Spurek, "Scilla" und "Praline", Gisela Müller und Ursula Hornung freuen sich über die gute Tat. Privatfoto
SWP 22.03.2014
Ehemalige Klassenkameradinnen besuchten die Altenhilfe-Clowns an ihrem Arbeitsplatz im Haus Sonnengarten. Sie übergaben eine Geldspende.

Die Angehörigen der Mädchenklasse der Geburtsjahrgänge 1936 und 1937 der Volksschule in Hall treffen sich einmal jährlich. Beim letzten Termin kamen dabei 130 Euro für die Arbeit der Altenhilfe-Clowns zusammen. "Scilla" und "Praline" wollen den Menschen im Haus Sonnengarten, im Gottlob-Weißer-Haus sowie in den drei Altenpflegeeinrichtungen des Diaks im Taubertal Abwechslung, Freude und Zuversicht bescheren. Die Besuche erfreuten besonders Menschen, die sonst kaum an Angeboten teilnehmen können. Durch Zuwendung, Musik und gemeinsames Lachen wollen die Clowns Erinnerungen wecken und Impulse geben, heißt es in einer Mitteilung. Die Besuche der Diak-Altenhilfe werden ausschließlich durch Spenden finanziert.