Schwäbisch Hall Chor für Menschen mit Parkinson startet

Schwäbisch Hall / SWP 13.04.2016
Ein besonderes musiktherapeutisches Projekt der neurologischen Klinik am Diakonie-Klinikum beginnt am 3. Mai. Interessierte können noch mitmachen.

Die Teilnahme am Chor für Menschen mit Parkinson ist kostenfrei und wird vorerst von der neurologischen Klinik organisiert. Die Chorleitung übernimmt Christa Lilienfein in Zusammenarbeit mit Sabine Horter (Logopädin). Der Chor findet ab dem 3. Mai immer dienstags von 14.30 bis 15.30 Uhr im Raum der Stille im Hochhaus des Klinikums statt. Nach einer dreimonatigen Projektphase soll - abhängig von der Resonanz - der Chor dauerhaft fortgeführt werden. Initiatorinnen sind die Chefärztin der neurologischen Klinik, Birgit Herting, sowie Oberärztin Simone van de Loo, die Patienten betreuen, die an Parkinson-Syndromen erkrankt sind. Wer mitmachen möchte, kann sich bei Nicole Scheuenstuhl melden, Telefon 0791/753-74670, E-Mail: Nicole.Scheuenstuhl@dasdiak.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel