Schwäbisch Hall Busfahrer-Streik am Dienstag

Schwäbisch Hall / WD 26.07.2014

Die Fahrer der privaten Busunternehmen Stadtbus und Müller werden am kommenden Dienstag, 29. Juli, in und um Hall ganztägig streiken. Zu dem Warnstreik kommt es, weil auch die dritte Runde der Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer gescheitert ist.

Die streikenden Busfahrer im privaten Omnibusgewerbe fordern einen Euro mehr Lohn pro Stunde und eine monatliche Zulage in Höhe von 70 Euro. Die Arbeitgeber hatten an ihrem Angebot - 4,6 Prozent mehr Lohn für die nächsten zwei Jahre - festgehalten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel