Bühlertann Vertretung für Badeaufsicht fehlt

Bühlertann / Elisabeth Schweikert 29.08.2018
Das Bühlertanner Schwimmbad hat Personalprobleme.

„Wir brauchen jemanden, der die Badeaufsicht macht, die Kasse betreut und die Badetechnik im Schwimmbad kontrolliert und wartet“, berichtet Bühlertanns Hauptamtsleiter Wolfgang Ziegler. Bisher hatte die Stellvertretung der hauptamtlichen Bademeister ein Paar übernommen. Weil dieses nicht mehr zur Verfügung steht und sich auf die Ausschreibungen der Gemeinde bislang niemand gemeldet hat, bleibt das Bad während der Sommerferien geschlossen. „Da ist der Badebesuch am geringsten“, berichtet Ziegler, „deshalb sind wir auf die Sommerferien gegangen. Wir hatten lange am Bad eine Liegewiese, aber auch diese wurde wenig genutzt.“ Wichtigster Zweck des Bades sei der Schwimmunterricht während der Schulzeit.

„Wir sind nach wie vor auf der Suche nach Stellvertretern, am besten einem Paar“, berichtet Ziegler weiter, „dort sind zwei Personen gut beschäftigt.“ Voraussetzungen sind: Sanitäterausbildung, Rettungsschwimmer-Abzeichen, die Person muss technik­affin sein, um die Badetechnik kontrollieren zu können. Hinzu kommen die Betreuung der Kasse und Reinigungsaufgaben. Das Bad ist noch bis einschließlich Samstag, 8. September geschlossen. 

Info Wer Interesse an den Aufgaben hat, möge sich bei der Rathausverwaltung melden, Telefon 0 79 73 / 9 69 60.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel