Schwäbisch Hall Buchvorstellung: Der Nero-Befehl im Kreis Hall

SWP 06.05.2015
Michael S. Koziol schreibt in einem Buch über Hitlers Nero-Befehl 1945 und seinen Auswirkungen auf den Kreis Hall. Der Autor stellt das Werk im HFM vor.

. "Ein Funke Hoffnung nach Terror und Niederlage - ,Nero' scheitert im Kreis Schwäbisch Hall - Militärgouverneur sinnt nicht auf Rache." So lautet der gesamte Titel des Buchs von Michael Sylvester Koziol. Darin geht es um das im April 1945 niederbrennende Haller Rathaus, die Verhaftung des Bürgermeisters und seines Polizeichefs durch die Gestapo während der Löscharbeiten und deren spätere Entlassung. Es geht auch um die Auswirkung des missachteten "Nero-Befehls" von Hitler in der Stadt und den Kreisen Hall und Crailsheim, um die Übergabe Halls an die Amerikaner und die Etablierung der amerikanischen Militärregierung. Der Autor und der Historische Verein für Württembergisch-Franken laden zur Vorstellung des Buchs ein. Sie ist am morgigen Donnerstag, 7. Mai, um 19 Uhr im Hällisch-Fränkischen Museum. Koziols neues Werk erscheint im Swiridoff-Verlag und kostet 16,80 Euro.