Schwäbisch Hall Brand nach Dacharbeiten

Schwäbisch Hall / POL 10.05.2017
22 Feuerwehrleute sind am Dienstagabend zu einem Brand in der Hermann-Hesse-Straße ausgerückt. Das Feuer richtete einen hohen Schaden an.

In einem Rohbau hat es am Dienstag gegen 17.45 Uhr in der Hermann-Hesse-Straße gebrannt. Am Nachmittag war eine Firma mit Schweißarbeiten am Flachdach beauftragt. Nachdem die Handwerker bereits die Baustelle verlassen hatten, stellten Arbeiter der Nachbarbaustelle fest, dass Rauch unter dem Flachdach austrat und alarmierten die Feuerwehr. Die Feuerwehr Schwäbisch Hall war mit drei Fahrzeuge und 22 Einsatzkräften vor Ort und löschte das Feuer, schreibt die Polizei. Zudem war das Rote Kreuz mit zwei Fahrzeugen und vier Mann vor Ort.

Am Gebäude entstand ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.