Schwäbisch Hall Bis zu 40 Jahre im Dienst der Stadt

Die geehrten und verabschiedeten Mitarbeiter der Stadt Schwäbisch Hall gemeinsam mit Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim (rechts) und der Ersten Bürgermeisterin Bettina Wilhelm (links).
Die geehrten und verabschiedeten Mitarbeiter der Stadt Schwäbisch Hall gemeinsam mit Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim (rechts) und der Ersten Bürgermeisterin Bettina Wilhelm (links). © Foto: Ufuk Arslan
Schwäbisch Hall / SWP 12.11.2014
Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim ehrte und verabschiedete dieser Tage Mitarbeiter der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall. Zwei der Geehrten haben 40 Jahre im öffentlichen Dienst gearbeitet.

Ingrid Götz und Gisela Svatek vom Fachbereich Jugend, Schule und Soziales stehen seit 40 Jahren im Dienst der Stadt. Zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulierte der OB Helga Kotzel, Caren Bader-Kalmbach, Sylvia Betsch, Marion Jäschke, Caterina Torielli de Filippis, Monika Regner-Vogt und Bärbel-Christine Claus vom Fachbereich Jugend, Schule und Soziales, Petra Kaufmann vom Fachbereich Bürgerdienste und Ordnung, Ingrid Cinarli vom Fachbereich Hauptverwaltung sowie Daniel Stihler vom Fachbereich Außerschulische Bildung.

Aber auch neun Verabschiedungen gab es an diesem Tag: Paul Huckle und Margarita Weigel vom Fachbereich Jugend, Schule und Soziales; Alfred Gundel, Werner Arbinger und Helmut Göller vom Werkhof, Charlotte Denner, Renate Stepper und Monika Bauer vom Fachbereich Außerschulische Bildung sowie Werner Fahrbach vom Fachbereich Bürgerdienste und Ordnung.

Der Oberbürgermeister dankte allen Jubilaren beziehungsweise Verabschiedeten für ihre Arbeit in der Stadtverwaltung von Schwäbisch Hall und wünschte ihnen allen für die Zukunft viel Erfolg und vor allem Gesundheit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel