Landkreis Beste Hauptschüler: Landrat ehrt 23 Absolventen aus dem Kreis Hall

Das Bild zeigt die besten Hauptschüler des Landkreises zusammen mit Landrat Gerhard Bauer und Schulamtsdirektor Joachim Rimmele, dem für die Hauptschulen zuständigen Schulrat. Nicht dabei sind Elisabeth Krilow, Elena Zimmermann, Lydia Aumiller, Jasmin Kastner und Thorben Cantz.
Das Bild zeigt die besten Hauptschüler des Landkreises zusammen mit Landrat Gerhard Bauer und Schulamtsdirektor Joachim Rimmele, dem für die Hauptschulen zuständigen Schulrat. Nicht dabei sind Elisabeth Krilow, Elena Zimmermann, Lydia Aumiller, Jasmin Kastner und Thorben Cantz. © Foto:  Privatfoto
SWP 05.08.2015
Die 23 Besten des Kreises, die dieses Jahr die Hauptschule abgeschlossen haben, sind von Landrat Gerhard Bauer ausgezeichnet worden.

578 Schüler haben dieses Jahr im Landkreis Hall ihren Hauptschulabschluss gemacht. Die Besten davon beglückwünschte Landrat Gerhard Bauer persönlich und überreichte jedem von ihnen nicht nur eine Urkunde, sondern auch ein kleines Präsent. Auf Nachfrage berichteten die Schüler, was die Geheimnisse ihres Erfolges waren und wie es nach dem Schulabschluss nun weitergeht. Landrat Gerhard Bauer gab auch Einblicke in die Landkreisverwaltung und den Beruf des Landrats, heißt es in einer Pressemitteilung.

Den ersten Platz der besten Absolventen mit einer Traumnote von 1,0 erreichte Ella Gronbach (Hall). Den zweiten Platz teilen sich mit der Note 1,1 Hanna Sturm (Bühlertann) und Marielle Kurz (Crailsheim). Weitere besonders erfolgreiche Hauptschüler sind Philipp Heinritz aus Vellberg, Elisabeth Krilow und Elena Zimmermann aus Rot am See, Stephanie Schnitzer aus Großerlach, Lisa Grüninger aus Obersontheim, Lydia Aumiller aus Satteldorf, Evgenia Sadowskaja aus Gerabronn, Lasse Leu und Steffen Schwarz aus Braunsbach, Armin Ruckser aus Michelbach, Leanne Frank aus Schrozberg, Fabian Rakel aus Fichtenau, Irem Kavlak und Jasmin Kastner sowie Lisa Binder aus Gaildorf, Max Schmieg aus Blaufelden, Marlene Lober und Thorben Cantz aus Frankenhardt, Lukas Hammel aus Kirchberg und Maximilian Lang aus Kreßberg.