Infotag Berufskolleg als Perspektive

Schwäbisch Hall / --- 09.01.2018

 Schüler, die im Sommer einen mittleren Bildungsabschluss erwerben und sich für einen Beruf im sozialpädagogischen, hauswirtschaftlichen oder pflegerischen Bereich interessieren, können sich den Samstag, 3. Februar, vormerken. An diesem Tag informiert die Sibilla-Egen-Schule, Laccornweg 20–24, über das einjährige Berufskolleg für Ernährung und Erziehung. Die Ausbildung bereitet auf die entsprechenden Berufsfelder vor, außerdem vermittelt sie Grundlagen für die Führung eines Haushalts sowie bewusstes Verbraucherverhalten.

Neben der Vermittlung theoretischer Fachkenntnisse, etwa in den Bereichen Ernährungslehre Erziehungslehre, Biologie mit Gesundheitslehre, Wirtschaft und Recht, nimmt auch der Unterricht in hauswirtschaftlicher Fachpraxis breiten Raum ein. Während des Schuljahres absolvieren die Schüler mindestens 260 Stunden Praktikum in hauswirtschaftlichen Großbetrieben oder sozialpädagogischen Einrichtungen.

Der Besuch des Berufskollegs kann beispielsweise für die Ausbildung zum Hauswirtschafter als erstes Ausbildungsjahr anerkannt werden, informiert die Schule. Der erfolgreiche Abschluss und ein ergänzendes Praktikum in einem Kindergarten ermöglichen den Eintritt in die Praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher (PIA). Weitere Informationen finden sich online unter www.sibilla-egen-schule.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel