Schwäbisch Hall Bausparkasse auf Rekordkurs

JUST 30.12.2013
Viele Neukunden, große Baumaßnahmen, Ankündigung eines Chef-Wechsels. Die Bausparkasse, Halls größter Arbeitgeber, blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Das Geschäft brummt. 2013 wird der siebenmillionste Bausparer begrüßt. Der Gesamtvertragsbestand steht im März auf 248,6 Milliarden Euro. Bis zum Jahresende dürfte er weiter gewachsen sein. Zum Halbjahr spricht Vorstandsvorsitzender Matthias Metz von Rekordkurs, auf dem sich das Institut bewege. Dies könnte dem Topmanager den Abschied versüßen. Der Aufsichtsrat hat sich für Reinhard Klein als Metz-Nachfolger entschieden. Der Wechsel an der Spitze ist für die erste Jahreshälfte 2014 geplant.