Unfall Auto prallt gegen Wildschweine auf A6: Fahrer bleibt unverletzt

Neuenstein / dpa 09.02.2015
Ein Autofahrer hat auf der Autobahn 6 im Hohenlohekreis einen Zusammenstoß mit einer Wildschweinrotte unbeschadet überstanden. Vor dem Transporter des 35-Jährigen liefen in der Nacht zum Montag nahe Neuenstein fünf Wildschweine über die Straße, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann habe nicht mehr ausweichen können und die Tiere nahezu ungebremst erfasst. Alle fünf verendeten. Der 35-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei sperrte zeitweise drei Fahrbahnen.