Bühlertann Aus Teich wird Dorfplatz

Die neuen Konturen des Platzes an der Kapelle sind bereits gut zu erkennen.
Die neuen Konturen des Platzes an der Kapelle sind bereits gut zu erkennen. © Foto: Gemeindeverwaltung
Bühlertann / SWP 12.08.2014
Für 32.000 Euro gestaltet die Gemeinde Bühlertann den Bereich der Wedde in Hettensberg neu. Die Bauarbeiten sind nun in der Endphase angelangt.

Die Arbeiten der Firma Schneider & Sohn aus Gammesfeld zur Umgestaltung der Wedde im Teilort Hettensberg gehen dem Ende entgegen. Dies berichtet die Gemeinde Bühlertann.

Unter der Bauleitung des Ingenieurbüros Franke und Krupp wurde die ehemalige Teichanlage aufgefüllt und verdichtet. So entsteht ein neuer Dorfplatz für die Hettensberger. Die Kosten belaufen sich auf 32.000 Euro. Die Form der alten Weiheranlage wurde weitestgehend erhalten und kann anhand der verlegten Muschelkalksteine nachempfunden werden. Mit Hilfe einer Info-Tafel soll künftig an die alte Funktion der Wedde erinnert werden.

Der Dorfplatz erhält auch Sitzbänke und einen kleinen Brunnen. Sobald die Bauarbeiten abgeschlossen sind, wird sich Landschaftsarchitektin Esther Gronbach vom Haller Landratsamt um die Bepflanzung kümmern.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel