Michelbach Auf neuen Wegen

Rund 30 Wanderer trotzen bei der Eröffnungstour dem Regen. Privatfoto
Rund 30 Wanderer trotzen bei der Eröffnungstour dem Regen. Privatfoto © Foto: SCHWEIKERT_E
SWP 06.05.2015
Trotz relativ schlechter Witterung sind am Wochenende mehr als 30 Wanderer zur Eröffnungstour dreier neuen Wege bei Michelbach gekommen.

Am Wegekonzept hatte die Michelbacher Ortsgruppe des Albvereins maßgeblich mitgewirkt. Sie lieferte unter anderem die Idee für die Streckenführung und die einzelnen Aussichtspunkte. Der Schenkenbecherweg war bereits vom Albverein konzipiert und ausgeschildert worden, die anderen beiden Wanderwege "Bilzweg" und "Von Michelbach zum Einkorn" kamen am ersten Maiwochenende neu dazu. Bei der offiziellen Begrüßung hatte Bürgermeister Werner Dörr auch auf die Bedeutung der Mitgliedschaft im Schwäbisch-Fränkischen Wald und den sanften Tourismus in der Region hingewiesen. Damit habe Michelbach nunmehr einen schönen Einstieg in den "sanften" Tourismus gefunden.

Die Rundwanderung über etwa siebeneinhalb Kilometer fand ihren Abschluss bei einer Hocketse des TSV an der Jakobsruhe.