Schwäbisch Hall / swp  Uhr
Kostenlos Busfahren: Neue Linie mit Elektrobus wird getestet

Nicht nur an Studenten richtet sich ein Nahverkehrsangebot, das man von Montag, 20., bis Freitag, 24. Mai, ausprobieren kann. In dieser Zeit findet in Hall eine kostenlose Testwoche mit dem Elektrobus „Campus“ statt. Der Stadtbus Schwäbisch Hall fährt dabei im Rahmen der Aktionswoche „NaMoCa“ (Nachhaltige Mobilität am Campus Schwäbisch Hall der Hochschule Heilbronn) täglich 13 Mal eine testweise eingerichtete Elektrobus-Ringlinie. Sie führt vom ZOB über die Bahnhöfe und die zwei Standorte des Campus.

Die Haller Bauverwaltung ändert Details in der Planung für das künftige Bahnhofsquartier in Schwäbisch Hall. Das sorgt für Ärger im Ausschuss.

Der Bus startet morgens ab 7.30 Uhr am ZOB in Schwäbisch Hall und fährt dann einen Ring als Express-Linie über den Haller Stadtbahnhof und Steinbach zum Bahnhof Hessental. Von dort geht es weiter über die Haltestellen „Hessental Krone“, „Schenkensee“, „Herrenäcker“ und „Campus/BSH Ellwanger Straße“ wieder zurück zum ZOB. Die Fahrzeit für einen Umlauf beträgt 27 Minuten.

Das Kuchen- und Brunnenfest der Haller Sieder ist eines der größten Feste in Schwäbisch Hall. Es findet immer an Pfingsten statt.

Bis 9 Uhr fährt die Expressbus-Ringlinie jeweils im 30-Minuten-Takt ab ZOB Bussteig 3, dann wieder um 11 und 11.30 Uhr, um 13 und 13.30 Uhr, sowie von 15 bis 17 Uhr. Die Fahrzeiten sind dem Studienbetrieb am Campus Schwäbisch Hall angepasst.

Darüber hinaus wird am Donnerstag, 23. Mai, zusätzlich ein „Campusnight-Shuttle“ vom Campus der Hochschule zur „Kantine“ in der Alfred-Leikam-Straße in Hessental eingerichtet.

Das könnte dich auch interessieren:

Bier, Wasser, isotonische Sportgetränke - das lief alles in die Kanalisation der B19.

Am Lanzenbach in Oberspeltach hat ein Biber vor vier Wochen vermutlich einen Border-Collie angegriffen. Die Gemeinde und das Landratsamt reagieren schnell.