APROPOS: Schub

JUST 15.08.2015

Die Gewerkschaft fordert die Zollbehörde auf, die Branche der Gebäudereiniger auch im Haller Landkreis strenger zu kontrollieren. So könne Lohndumping unterbunden werden. Dieser Generalverdacht ist bedenklich. Zwar ist die Branche anfällig für Schwarzarbeit und Missbrauch. Der Zugang ist verhältnismäßig einfach, außerdem versuchen in der Gebäudereinigung viele Unternehmensgründer ihr Glück. Diese lassen in einer von Unsicherheit geprägten Startphase die Fünf auch mal gerade sein. Oder sie sind nicht gut genug informiert.

An diesem Wochenende startet die Fußball-Bundesliga wieder. Jeder 350. Arbeitsplatz in Deutschland hängt am Profifußball und dessen unmittelbarem Umfeld. Der Unternehmensberater McKinsey geht von 110000 Vollarbeitsplätzen aus. Die Wertschöpfung der drei Profiklassen liege bei 7,9, das fällige Steueraufkommen bei 2,3 Milliarden Euro. Der Fußball im Raum Hall-Crailsheim-Gaildorf hat allenfalls in den etwas höheren Klassen halbprofessionelle Strukturen - etwa bei den Verbandsligisten Hall und Ilshofen. Wertschöpfung und Steueraufkommen werden nicht erfasst. Auch bietet der Regionalfußball keine Vollarbeitsplätze. Spaß macht er dennoch.

Audi-Autohäuser in der Region rücken zusammen. Damit wollen sie sich zukunftssicher machen. Was blühen kann, wenn die Wirtschaft nicht mehr rund läuft, erleben Deutschlands Premiumhersteller in China. Die Umsätze gehen massiv zurück. Vielleicht hat das Fernost-Dilemma der Kooperation der Autohäuser Koch, Model und Nölscher noch einen kleinen Schub gegeben.