Ilshofen Applaus für Hohenloher Chorgesang und Münchner Musik-Kabarettisten "Unsere Lieblinge"

Singender Bass und singendes Schlagzeug: Alex Haas und Stefan Noelle entzücken als Duo "Unsere Lieblinge" die Zuhörer in Ruppertshofen.
Singender Bass und singendes Schlagzeug: Alex Haas und Stefan Noelle entzücken als Duo "Unsere Lieblinge" die Zuhörer in Ruppertshofen. © Foto: Ufuk Arslan
Ilshofen / BETTINA LOBER 21.07.2014
Auf den Feldern um Ruppertshofen singen die Mähdrescher, im Ort die Menschen: Der Samstagabend gehört den "kleineren und besonderen Ensembles" - und zwei gewitzten Musikgästen aus München.

Der Bär hat es in seinem dicken Fell-Kostüm am Samstagabend nicht leicht. In Bächen rinnt der Schweiß, dennoch macht er zum Eröffnungslied "Probiers mal mit Gemütlichkeit" des Ensembles Enjoy vom Liederkranz Sportfreunde Gröningen eine gute Figur. An diesem Abend wird auf dem lauschigen Dorfplatz in Ruppertshofen die Gemütlichkeit mit viel Gesang gefeiert.

Die Stuhlreihen vor der Open-Air-Bühne sind eng besetzt. Immer mehr Zuhörer kommen hinzu - und nicken zustimmend im Takt, wenn die Young Voices des Liederkranzes Obersteinach "Es ist Sommer" von den Wise Guys anstimmen. Das Lied-Repertoire des Abends ist breit gefächert. Die Vielharmoniker vom Sängerbund Altenmünster animieren humorvoll beim "Rock mi" der Alpenrebellen zum Mitklatschen, was auch ohne Mikro-Verstärkung gut funktioniert. Beim südafrikanischen Song "Siyahamba" mit ansteckendem Rhythmus, den die Klangfärberinnen vom Sängerbund Altenmünster vortragen, wird im Publikum mitgesummt. Ob Modern Music Chorus (Liederkranz Honhardt), die Fun Harmonists (Gesangverein Eintracht Wolpertshausen) oder Fifty-Fifty (Liederkranz Obersteinach), die musikalischen Gäste erhalten für ihre schmissigen Popsongs viel Applaus. Bei den Scherrbachtalern vom gastgebenden Liederkranz Ruppertshofen-Leofels, die das Volkslied "Aennchen von Tharau" singen, wird es fast andächtig still. Die Sänger unter der Leitung von Monika Förnzler haben an den Liedern richtig gefeilt.

Zwei Stunden sängerische Kurzweil, denen auch das Duo "Unsere Lieblinge" lauscht. Nach einer kleinen Umbaupause - leider sind danach die Stuhlreihen nicht mehr so eng besetzt - erfreuen Stefan Noelle (Gesang und Schlagzeug) und Alex Haas (Kontrabass und Gesang) bei hereinbrechender Dunkelheit mit ihren nächtlichen Lieblingsliedern. Erfreuen? Nein, entzücken. Fast wären sie in Ruppertshofen auf der "Oschtalb" gelandet, meint Noelle ironisch. Die beiden sind glänzende Sänger und Musiker. Zudem sind sie Meister der charmant-hinterfotzigen Verballhornung, verquicken den Drifters-Hit "Under the Boardwalk" mit dem Dörrmenzer See, und beim "Bett im Kornfeld" lässt Noelle nicht nur die "Grillen singen", sondern auch breit grinsend "die Sänger grillen". Der Witz der Lieblinge reißt mit - ohne Zugaben dürfen Noelle und Haas nicht weg aus Ruppertshofen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel