Bildergalerie Andreas Maisch vor 15 Jahren und heute

Der Haller Stadtarchivar Dr. Andreas Maisch blättert mit der Archivarin des Haller Tagblatts, Viola Waidhauser, durch eine archivierte Zeitung beim Umzug der Redaktion, am 12. März 2003.
© Foto: Ufuk Arslan (Archiv)
Übergabe des Siederskleides durch Bärbel Maushardt an Dr. Andreas Maisch, mit dabei Thomas Hilbert, Leiter der Pressestelle, Albrecht Bedal, Fachbereichsleiter Kultur, Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim.
© Foto: Ufuk Arslan (Archiv)
Vorstellung des Bildbandes "Die Stadt einst und jetzt". Von links: Emmy Kunz, Sebastian Thiem, Dr.Andreas Maisch, Albrecht Bedal
© Foto: Christa Glück (Archiv)
Dr. Andreas Maisch hält das alte Wappen Halls in den Händen.
© Foto: Ufuk Arslan (Archiv)
Stadtarchivar Andreas Maisch bei einer Stadtführung im Jahr 2014
© Foto: Hans Kumpf (Archiv)
Stadtarchivar Andreas Maisch bei einer Führung durch die Stadt Schwäbisch Hall.
© Foto: Hans Kumpf (Archiv)
Das Diadem der KaiserinSpuren der Haller GoldschmiedefamilienMargitta SchmidtVom Wirken der Haller Goldschmiedefamilien berichteten Edith Amthor und Dr. Andreas Maisch am Dienstagabend. Bei einer Führung des Stadt- und Kreisarchivs, sowie der Haller Geschichtswerkstatt, erfuhren 25 Teilnehmer Wissenswertes und Kurioses aus dem Leben der Goldarbeiter.
© Foto: Margitta Schmidt Margitta Schmid
Stadtarchivar Andreas Maisch erläutert einer Besuchergruppe die Geheimnisse der Haller Ratsbibliothek. Nacht des offenen Denkmals
© Foto: Ufuk Arslan
Andreas Maish erzählt aus dem Leben von Rudolf Popp, der dieses Jahr 125 Jahre alt geworden wäre.
© Foto: Ufuk Arslan
Bei einer Führung vom Stadtarchiv und Geschichtsverein erfahren Zuhörer vom wilden Hin und Her der Haller Gastwirte und dass es nicht selbstverständlich war Bier auszuschenken.
© Foto: Sonja Alexa Schmitz
Stadtarchiv Schwäbisch Hall Dr. Andreas Maisch
© Foto: Ufuk Arslan
Stadtarchiv Schwäbisch Hall Dr. Andreas Maisch
© Foto: Ufuk Arslan
Schwäbisch Hall / 06. September 2018, 00:00 Uhr