Der Sommernachtstraum eines Berliner Globe-Theaters scheint näher zu rücken: Bei einer Kunstauktion vorgestern im Rathaus Charlottenburg wurden 17 großformatige Fotografien von Ingo Woesner versteigert. Rund 30 Gäste hatten sich eingefunden, von denen sechs mitsteigerten. Der Erlös von 2000 Euro ist für den des Wiederaufbaus des einstigen Haller Globe-Theaters an der Spree bestimmt.

Schwäbisch Hall Das Neue Globe in Schwäbisch Hall bekommt sein Dach

Christian Leonard, Berliner Theatermacher und Inititator des Projekts, ist zuversichtlich: „Spätestens zu Shakespeares Geburtstag am 23. April 2019 sollte der Eröffnungstermin feststehen.“ Ein Standort wurde gefunden: Im Bezirk Charlottenburg am Ufer der Spree.

Schwäbisch Hall-Wackershofen

Wenn Leonards Pläne aufgehen, wird ab Sommer 2019 dort gespielt – natürlich Shakes­peare in Deutsch und Englisch. Damit würde für ihn ein Traum in Erfüllung gehen, den er seit vielen Jahren hegt.

Auch beim Nachfolgebau in Hall geht es weiter. Im Frühjahr 2019 soll dieser dann eröffnet werden. Mehr dazu bald