Tradition Aktionen rund um Salz

Schwäbisch Hall / swp 15.06.2018

Von circa 500 vor Christus bis 1924 wurde in Hall Salz produziert. Der Verein Alt Hall erinnert am Sonntag, 17. Juni, mit dem Salztag an die Tradition des Salzsiedens. Von 11 bis 17 Uhr kann man Siedeknechten in der Siedehütte hinter dem Hällisch-Fränkischen Museum über die Schulter schauen.

Um 11 Uhr ist eine Stadtführung mit einem Sieder geplant (kostenpflichtig). Treffpunkt ist vor der Tourist Information am Hafenmarkt. Das Haalamt ist nachmittags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Ein Haalrat gewährt Einblick in die Siedersbücher, nach denen noch heute die Siedersrente berechnet wird. Im Hällisch-Fränkischen Museum wird um 14.30 Uhr die Führung „Hall und das Salz“ angeboten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel