Murrhardt/Mainhardt Ab sofort rollen mehr Busse

Murrhardt/Mainhardt / swp 01.08.2018
Die Firma Eisemann hat den Zuschlag für das neue Beförderungsangebot Richtung Mainhardt erhalten. Heute kann man die Strecken kostenlos testen.

Zum 1. August gibt es im Raum Murrhardt ein verbessertes Busangebot. Fahrgäste können sich auf dichtere Takte und mehr Fahrten im Wochenendverkehr freuen. Die Buslinien in Murrhardt und Umgebung werden von der Firma Eisemann Reisen betrieben.

„Mit dem ÖPNV-Pakt und der Vergabe der Busleistungen haben wir uns als Landkreis vor zwei Jahren auf den Weg gemacht, das Angebot auszubauen wie noch nie – gerade auch im ländlichen Raum. In Murrhardt und Umgebung wird das Busfahren am Wochenende und an Ferientagen jetzt deutlich attraktiver“, freut sich Landrat Dr. Richard Sigel. „Ich hoffe, dass ein attraktives Angebot und die neuen, günstigeren Preise durch die Tarifzonenreform den einen oder anderen zum Umstieg motivieren“, so der Rems-Murr-Landrat.

Deutlich ausgeweitet

Das Angebot auf der Linie 372 von Murrhardt über Grab und Großerlach bis Mainhardt werde deutlich ausgeweitet. Neu ist, dass der Limesbus Nord in die Linie 372 integriert wird. Er wird künftig nicht mehr als Ringlinie zwischen Murrhardt, Grab, Mainhardt, Großerlach, Sulzbach und Murrhardt unterwegs sein, sondern von Murrhardt über Grab und Großerlach nach Mainhardt und zurück fahren. Der Vorteil ist, dass die Busse Grab in beide Richtungen anfahren können. Im Gegensatz zum bislang nur im Sommerhalbjahr verkehrenden Limesbus Nord fahren die Busse jetzt ganzjährig, erstmals auch an Samstagen. Samstags wird es damit sechs Fahrten nach Murrhardt beziehungsweise Mainhardt geben, sonntags statt bislang drei Fahrten fünf.

Von Anfang Mai bis Ende Oktober ist weiterhin an Sonn- und Feiertagen und neuerdings auch an Samstagen der Fahrradanhänger unterwegs. Außerdem sind die Fahrten der Linie 372 auf die neuen Fahrzeiten der Murrbahn abgestimmt.

Auch auf der Linie 374 von Murrhardt über Hinterbüchelberg bis Mannenweiler wird ein Ferienangebot eingerichtet. So wird es während der Ferien viermal am Tag Fahrten von Murrhardt nach Hinterbüchelberg und zurück geben. Außerdem wird es künftig erstmals möglich sein, die Jugendherberge Murrhardt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Info Wer das neue Angebot testen möchte, hat dazu heute die Möglichkeit: In den Bussen der Linien 372, 373 und 374 kann man den ganzen Tag lang kostenlos mitfahren.

666

Info Text

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel