Theaterneubau Votum zum Globe vertragt

Schwäbisch Hall / SWP 10.02.2017
Die Stadträte wollen einer Kostensteigerung nicht zustimmen.

7,5 statt 2,3 Millionen Euro: Im Zuge der Detailplanung stellt sich heraus, dass die Kosten des Nachfolgebauwerks fürs abgerissene
Globe-Theater höher ausfallen könnten. Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim  wollte zuerst, dass der städtische Zuschuss an die Freilichtspiele um 1,5 Millionen Euro oder alternativ nur um 500 000 Euro angehoben wird. Doch keinem dieser Beträge wollen die Stadträte am Mittwoch ohne weitere Erläuterungen zustimmen. Sie fordern Abstriche am Bauwerk. Intendant Christian Doll will nun die Fraktionen einzeln über seine Planungen unterrichten. Bis dahin wird die Entscheidung über die Mehrkosten vertagt.

Hinweis Mehr dazu und die Ergebnisse aller Beschlüsse demnächst im HT.