Berlin/Sulzbach-Laufen Kino: Dokufilm-Produzentin aus Sulzbach-Laufen

Gemeinsam Zeit verbringen: Christian Schidlowski, Carolin Neubauer und Tochter Emma sind auf Urlaub am Strand von Rom.
Gemeinsam Zeit verbringen: Christian Schidlowski, Carolin Neubauer und Tochter Emma sind auf Urlaub am Strand von Rom. © Foto: privat
Berlin/Sulzbach-Laufen / Kerstin Vlcek 05.07.2018
Carolin Neubauer, die gebürtig aus Sulzbach-Laufen stammt, arbeitet als Produzentin in Berlin. Mitgewirkt hat sie am Film „Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel“, der ab Samstag im Kino Convinio läuft.

Wo man noch den funkelnden Nachthimmel in seiner ganzen Pracht sehen kann, darum geht es im Kinofilm „Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel“. Nicht direkt am Film, aber an der fünfteiligen Arte-Dokumentation, die diesem vorausging, war Carolin Neubauer beteiligt. Sie war für die Produktionsleitung zuständig. „Ich habe die Drehreisen organisiert und mich darum gekümmert, dass die Regisseure alles Notwendige haben“, erzählt sie.

Die kreative Leitung für die Arte-Reihe „Expedition Sternenhimmel“ hatte ihr Mann Christian Schidlowski. Kennengelernt haben sich die beiden bei Dreharbeiten auf Sao Tomé, einer Kakaoinsel. „Daher auch der Name unserer Produktionsfirma.“ Cocoa Film GmbH nennen sie sie. Mit ihrer Produktionsfirma wollen sie so klein wie möglich bleiben, damit es „menschlich und übersichtlich“ bleibt. Gerade bei der Arte-Reihe über den Sternenhimmel habe sie gemerkt, wie wichtig das ist. „Es war ein aufwendiges Projekt und bei so vielen Beteiligten blieb es auch nicht aus, dass es immer wieder zu Reibereien kam.“

Ihre Firma wollten sie eigentlich schon vor sechs Jahren gründen, aber dann kam ihre Tochter dazwischen. Tochter Emma ist auch einer der Gründe, warum Carolin Neubauer nicht mehr mit auf Drehreisen geht. „Das wäre einfach nicht machbar.“ Einen gewissen Teil des Jahres ist sie alleinerziehend, da ihr Mann viel unterwegs ist. So wie aktuell für eine neue Arte-Produktion zum Thema wilde Wasserstraßen in Europa.

Ein Filmfreak sei Carolin Neubauer nie gewesen. Nach dem Abitur in Gaildorf hat sie nach einem Studium gesucht, in dem sich Technik und Kreativität vereinen lassen. Gefunden hat sie den passenden Studiengang an der Hochschule der Medien in Stuttgart. „Aber ich war trotzdem ziemlich planlos.“ Sie hat ein Praktikum bei einer Reisesendung in Düsseldorf gemacht und dabei ihre Leidenschaft fürs Filmen und Reisen entdeckt.

„Mein erster Dokumentarfilm war über Straßenkünstler in London“, erinnert sie sich. „Ich mag es, wenn ich mich mit neuen Themen auseinandersetzen kann, Menschen kennenlerne, sie und das Land entdecken und erforschen kann.“

Mit auf Drehreisen zu gehen vermisst sie schon. Eventuell würde sie auch gerne wieder einen Film drehen. Momentan hat sie aber alle Hände voll damit zu tun, sich um die fünfjährige Emma zu kümmern und die Produktionsfirma aufzubauen. „Das war ein großer Schritt für uns.“ Im November steht dann eine größerer Reise an. Für zwei Wochen fliegt sie nach Australien auf einen Kongress, um sich in Richtung Produktion weiterzubilden. „Vielleicht bin ich ja doch eher die Geschäftsfrau“, meint sie schmunzelnd.

Sie lässt es sich auch nicht nehmen, mit ihrer Familie mehrmals im Jahr ihre Eltern in Schwäbisch Hall zu besuchen. Außerdem hätte Carolin Neubauer nichts dagegen, zurück aufs Land zu ziehen, zum Beispiel nach Bayern. „Ich habe 20 Jahre in Großstädten gelebt. Aber meinen Mann müsste ich davon erst Mal überzeugen“, meint sie lachend.

Info Der Dokumentarfilm „Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel“ ist erstmals am Samstag, 7. Juli, 20.15 Uhr im Kino Convino in Schwäbisch Hall zu sehen.

Stuttgart, München, Sydney und Berlin

Carolin Neubauer ist 39 Jahre alt und stammt aus Sulzbach-Laufen. Sie ging in Gaildorf zur Schule. Nach dem Abitur ist sie zum Studieren nach Stuttgart an die Hochschule der Medien gegangen und hat Audiovisuelle Medien studiert. Als Abschlussarbeit hat sie einen Film gedreht. Ihren Masterabschluss hat sie in Sydney, Australien, im Studiengang „Mediaarts and Production“ gemacht. Danach ist sie nach München gezogen und hat als Produktionsleiterin gearbeitet. Ihren Mann Christian Schidlowski hat sie bei einer Drehreise in Sao Tomé kennengelernt. Sie sind verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter Emma (5). Mittlerweile lebt die Familie in Berlin. Gerade bauen sie eine eigene Produktionsfirma unter dem Namen Cocoa Film GmbH auf. Carolin Neubauer hat zwei jüngere Brüder, einer Architekt und der andere Pilot. Ihre Eltern leben in Schwäbisch Hall. kv

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel