Für herausragende berufliche und unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft hat der Haller Unternehmer Uwe Ziehl die Wirtschaftsmedaille erhalten. "Sie sind ein Vorzeigeunternehmer und haben durch Ihr Wirken dazu beitragen, dass Baden-Württemberg ein starkes und lebenswertes Land ist und bleibt", sagte Wirtschaftsminister Nils Schmid bei seiner gestrigen Laudatio auf der Hannover-Messe. Heute arbeiten weltweit 3400 Mitarbeiter für Ziehl-Abegg SE, davon 1900 in Künzelsau, Bieringen und Kupferzell. Sieben Prozent des jährlichen Umsatzes fließen in Forschung und Entwicklung.