Sportverein 541 Mitglieder und keine Schulden

Hessental. / SWP 16.06.2017

Bei der Jahreshauptversammlung des TSV Hessental ist der erste Vorsitzende Peter
Dierolf einstimmig wiedergewählt worden. Auch Kassierer Ricardo Kosche erhielt einstimmig das Vertrauen der Mitglieder. Die Abteilungsleiter Andreas Probst (Fußball-Aktive), Peter ­Dierolf (Fußball-Jugend) und Michael Frey (Fußball-Senioren) wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Auch die Wahl der Hauptausschussmitglieder und Beisitzer Markus Gerstenberger, Oliver Greiner, Michael Probst, Jens Ritter, Thomas Thiel und Jürgen Kantlehner (neu im Amt) verlief einstimmig.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Überprüfung der Vereinssatzung. Nach einer Diskussion überzeugte die Neugestaltung die anwesenden Mitglieder. Die vom Vorstand erarbeitete Satzung wurde einstimmig abgesegnet.

Zuvor blickte der Vorsitzende Peter Dierolf auf das vergangene Jahr zurück. Ebenso richtete er den Blick auf die aktuelle Situation. Er betonte das anspruchsvolle und breitgefächerte Sportangebot des Vereins, der mittlerweile 541 Mitglieder hat. Kassierer Ricardo Kosche vermeldete, dass der Verein schuldenfrei ist, trotz steigender Energie- und Reparaturkosten des Vereinsheimes.

Das ist ein Infokasten